Turbulenter Kantersieg beim ASV Baden!

Vor der Saison hätte niemand gerechnet, dass der ATSV Teesdorf in der neuen Saison so durchstarten würde. Auch in Baden startete man furios und ging bereits in der fünften Minute durch Radoljca Kalinov in Führung. 20 Minute später konnte auch Lukas Manhart netzen und in der 28. Minute machte Sinan Kaya die 3:0 Führung perfekt, damit sollte es in die Pause gehen

NEUGEBORENE TEESDORFER

Wie schon zuletzt zeigten die Teesdorfer ein völlig verändertes Bild zu letzter Saison und spielten attraktiven Fußball, der jedoch auch belohnt wurde.  Kalinot und Manhart gelang jeweils ein weiterer Treffer, Ex-Badener Benjamin Duhandzic machte den 6:0 Kantersieg perfekt.

 

publiziert von Felix Elstner / www.meinfussball.at